Das land

Das Land

Mongolei befindet sich im Zentrum des Asiens, ist ein Binnenland ohne Zugang zum offenen Meer, grenzt im Norden und Nordwesten auf 3485 Kilometern an den sibirischen Republiken Altai,Tuwa und Burjaten.

Im Sueden und Osten ist China der Nachbarstaat. Ueber die Haelfte der 4673 Kilometer langen Grenze mit China wird durch das autonome Gebiet der inneren Mongolei gebildet.

Im Suedwesten grenzt die Mongolei an das autonome Gebiet Xinjiang und an die Provinz Gansu.

Mit einer Gesamtflaeche  von ueber 1564116 Quatratkilometern ist die Mongolei  mehr als viermal  so gross wie Deutschland. Die Hauptstadt stadt ist  Ulaanbaatar. (Bedeutung – Roter Held)

Geografie

Mit einer durchschnittlichen Hoehe von 1580 Metern ist die Mongolei ein ausgesprochenes Hochland. Knapp einviertel des Landes liegt zwischen 2000 und 3000 Meter ueber dem Meeresspiegel . Zum Vergleich: Die Zugspitze ist  2962 Meter hoch.

Die Hoechste Erhebung liegt im Westen / KHUITEN UUL  im mongolischen Altai/  ist 4374 Meter Hoch. Die Niedrigste Punkt liegt im Osten   Khokh Nuur , ist  560 Meter hoch ueber dem Meeresspiegel.

Die Oberflaechengestalt  der Mongolei wird  durch die angrenzenden und in das Territorium liegenden Gebirgsmassive des Altai ,Sayan, Khangai, Khentii bestimmt.

Das Relief des Landes ist Deutlich von den einheitlich verlaufenden Boegen der Gebirgszuege des Mongolischen Altai, Gobi Altai, und Khangai gepraegt.Sie ziehen sich von Nordwest nach Suedost.

Zwischen den gebirgszuegen liegen Weite Becken und Senken, in denen sich gross flaechige Salz-und Suesswasserseen befinden.

Im Osten des lands erstreckt sich ein ausgedehntes Hochplateau, das von einzelnen Bergketten und Huegeln unterbrochen wird. Suedlich vom Gobi-Altai schliesst sich die Trans- Altai-Gobi an, die weit nach China hineinreicht.

Bevoelkerung

 Heute leben rund 3,2 Millionen Menschen in der Mongolei. Bei einer Flaeche  von knapp 1,6 millionen Quadratkilometern leben durchschnittlich 1,7 Einwohner auf einem Quadratkilometer.  Fast 65% der Bevoelkerung leben in der Hauptstadt.

Die Bevoelkerung gegliedert sich in 20 ethnische Gruppen.  Fast 80 % der Mongolen sind Khalkha-Mongolen, sie sind ueberall im Land anzutreffen.

Im Westen  der Mongolei leben die meisten verschiedenen Ethnien und die Khalkha Mongolen sind hier in der Minderzahl.

 Klima

Die Mongolei ist ein Land der Extreme. Es herrscht ein sehr kontinentales Klima, nur im Sommer zeigen sich vereinzelt Wolken am Himmel.

Die Luftfeuchtigkeit ist sehr sehr gering. Mit über 260 Sonnentagen im Jahr ist die Mongolei “the Land of Blue Sky”. Nur in den Monaten Juli bis September fällt ein wenig Regen.

Lange arktische Winter sind Normalität. In der Wüste Gobi kann man bis April noch Schnee finden und einige Seen sind bis Juni zugefroren. In der Wüste Gobi betragen die Temperaturen leicht + 40° C im Sommer und im Winter geht es schnell unter – 30° C. Die Abende im Sommer können schon ein wenig Kalt werden.

Im Frühjahr und Herbst muß bereits mit Frost gerechnet werden und -50° C im Winter ist kein Gerücht.
Der Unterschied zwischen den Tag- und Nachttemperaturen beträgt oft mehr als 20º C.

Die Mongolei ist ein recht windiges Land, besonders im Frühjahr. Wenn der Wind von Norden kommt, so fallen sehr schnell die Temperaturen. Einen Tag kann man mit T-Shirt und Sandalen herumlaufen und bereits am Nächsten muß man eine Pullover und feste Schuhe anziehen. Besonders im Frühjahr und Herbst wechselt das Wetter sehr schnell.

Winter in Ulaanbaatar ist von Oktober bis April, die tiefsten Temperaturen (bis -30° C) sind im Januar / Februar..

 Waehrung

Die Landeswährung der Mongolei ist der Tugrik (MNT)
1 Euro entspricht ca. MNT 2900,- (November 2018)

Sprache:

Die Amtssprache ist Mongolisch. Bis etwa 1990 war Russisch zweite Amtssprache. Heute wird offiziell Englisch als zweite Fremdsprache anerkannt.

Mehr Infos- auf Anfrage

Mongolei-Reiseführer:

  1. Fred Forkert, Barbara Stelling: “Mongolei”, Reise Know-How Verlag Rump
    2. Marion Wisotzki, Erna Kappeli, Ernst von Waldenfels: “Mongolei”
    3. Michael Walther, Peter Woeste: Reise-Handbuch “Mongolei”
    4. Amelie Schenk/Udo Haase: „Mongolei“

Wir  freuen uns ueber Ihre Anfrage!

Ihr KHAYUTTOUR Team